Sie befinden sich auf der Seite: Startseite

Neuerscheinung

Michael Macsenaere • Klaus Esser: 
Was wirkt in der Erziehungshilfe? 
Wirkfaktoren in Heimerziehung und anderen Hilfearten 
Ernst Reinhardt Verlag München Basel

Macsenaere & Esser - Was wirkt in der Erziehungshilfe?

Weiterlesen …

120 TeilnehmerInnen bei der 5. Auflage der „Mainzer Werkstattgespräche – Forschung und Praxis in den Erziehungshilfen“ am 11.09. – 12.09.2012.

Zum Download der Manuskripte besuchen Sie bitte die Webseite des BVkE unter http://www.bvke.de

Anbei finden Sie einige Impressionen der Werkstattgespräche 2012.

Weiterlesen …

IKJ erhält internationale Förderung im Rahmen des Programms „Leonardo da Vinci – Innovationstransfer“ der EU

Nachdem unter Federführung des IKJ in den Jahren 2009 bis 2011 erfolgreich Partnerinnen und Partner aus der Jugendhilfepraxis, Aus- und Weiterbildung, Forschung sowie Fachverbänden im fachlichen Austausch zur Ausbildung von Erziehern standen, wird die Fortführung und Intensivierung dieses Diskurses auch in den Jahren 2012 bis 2014 mit Mitteln des Programms „Leonardo da Vinci – Programm für lebenslanges Lernen – Innovationstransfer“ gefördert.

Weiterlesen …

Erfahrung zählt! – Qualifizierungsprogramm für pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Mit dem Pilotprojekt "Erfahrung zählt!" bietet der BVkE Einrichtungen und Diensten der Erziehungshilfe eine berufsbegleitende Qualifizierung an. Zielsetzung der zweiten Veranstaltungsreihe sind die Verbesserung und Sicherstellung der Anpassungs- und Beschäftigungsfähigkeit insbesondere älterer pädagogischer Fachkräfte.

Weiterlesen …

„Qualifizierte Schulvorbereitung“ - Auftaktveranstaltung und Start der Evaluation des hessischen Modellprojektes

„Seit 2007 arbeiten Kindertageseinrichtungen (Kitas) und Grundschulen auf der Grundlage des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans für Kinder von 0 bis 10 Jahren (BEP) zusammen. Im Mittelpunt steht dabei immer das Kind mit seinen Fähigkeiten, Potenzialen und Bedürfnissen. Das Modellprojekt (…) richtet sich an Kinder von vier bis sechs Jahren und zielt darauf, möglichst alle Kinder optimal in ihrer Entwicklung zu begleiten, insbesondere, was sprachliche Bildung, Bewegung, soziale sowie lernmethodische Kompetenzen angeht, und ihnen den Übergang von der Kita in die Grundschule zu erleichtern.“

Weiterlesen …