Sie befinden sich auf der Seite: Profil » Kooperationspartner » Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V.

Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V.

Der BVkE versteht sich als Vertreter eines breiten, lebendigen und fachlichen Diskurses in der katholischen Erziehungshilfe und setzt sich für eine vernetzte, multi- und interprofessionelle Zusammenarbeit in der Kinder- und Jugendhilfe ein. Als Fachverband des Deutschen Caritasverbandes mit derzeit 470 Mitgliedern, deren Angebotsspektrum von der Erziehungsberatung über ambulante Dienste bis hin zu stationären Angeboten reicht, organisiert der BVkE eine große Zahl an Fachtagungen, Fort- und Weiterbildungen sowie Expertenforen. Die Mitgliedseinrichtungen– und Dienste vor Ort erreichen mit ihren Angeboten dabei jedes Jahr ca. 75.000 Kinder, Jugendliche und Familien.

Seinen zentralen Auftrag sieht der BVkE darin, dazu beizutragen, dass Kinder und Jugendliche in- und außerhalb von Familien förderliche Lebens- und Entwicklungsbedingungen vorfinden, die das Recht auf Förderung ihrer Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit gewährleisten. Der BVkE setzt sich anwaltschaftlich für junge Menschen und deren Familien ein, mit denen er durch seine Einrichtungen und Dienste zusammenarbeitet. Der Verband versteht die Hilfen zur Erziehung als pastoralen Dienst der Kirche, der sich an den individuellen Bedürfnissen und Ressourcen von jungen Menschen und deren Familien orientiert.

Dialog

Der BVkE greift aktuelle Themen in den Hilfen zur Erziehung auf und fördert im Rahmen von Fachtagungen, Expertenhearings und der Gremienarbeit den professionellen Austausch unter seinen Mitgliedern sowie mit anderen Fachverbänden. Im Gespräch mit Experten, Politikern und Verantwortungsträgern der Erziehungshilfen setzt sich der BVkE für eine Vernetzung von Politik, Praxis und Forschung ein. Dabei kooperiert der BVkE mit anderen Fachorganisationen der Kinder- und Jugendhilfe auf Bundesebene.

Fachlichkeit

Der BVkE unterstützt die fachliche Weiterentwicklung der Erziehungshilfen. Fachtagungen und Publikationen und Arbeitshilfen des BVkE greifen aktuelle Entwicklungen in den Einrichtungen und Diensten auf und helfen bei der Qualitätsentwicklung. Ziel des BVkE ist es, bedarfsgerechte und fachlich fundierte, professionelle Angebote zu fördern. Hierbei kommt der Qualifikation, der regelmäßigen Weiterbildung sowie der Gewinnung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Schlüsselrolle zu.

Kontinuität

Der BVkE setzt sich für die Gestaltung förderlicher Lebensbedingungen für junge Menschen ein. Hierunter versteht der BVkE auch die Sicherung der politischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Grundlagen der Hilfen zur Erziehung. Als Netzwerk der katholischen Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen bringt er die fachliche Position der Erziehungshilfen in die Kinder- und Jugendpolitik des Bundes ein und vertritt die Interessen in Kirche, Politik und Gesellschaft.


BVkE e.V.
Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V.
Karlstraße 40
79104 Freiburg

Tel: +49 (0)761 - 200 759
Fax: + 49 (0)761 - 200 766

http://www.bvke.de

 

tl_files/Bilder/Logos/BVkE.png