Sie befinden sich auf der Seite: Fachbereiche » Hilfen zur Erziehung » EVAS

tl_files/Bilder/Logos/EVASLogo.jpg

Evaluation erzieherischer Hilfen - Ihr Dokumentationssystem für Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität

Hier geht's zu EVAS-Online

Was ist EVAS?

Mit EVAS wird die pädagogische Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe dokumentiert und beurteilt. EVAS wurde und wird seit dem Start 1999 in Deutschland in bisher ca. 200 Einrichtungen und Diensten, seit Herbst 2004 in Österreich und seit 2006 in Luxemburg erfolgreich eingesetzt. Mit über 40.000 dokumentierten Hilfen ist EVAS das größte Verfahren zur Qualitätsentwicklung in der Kinder- und Jugendhilfe.

EVAS in der Praxis

EVAS lässt sich einfach und mit geringem Zeitaufwand in den Arbeitsalltag der Einrichtungen und Dienste integrieren:

  • Die Erfassung der kindbezogenen Daten erfolgt zu Beginn, im Verlauf und zum Ende einer Hilfe online oder auf Papierbögen
  • Optionale Erhebung struktureller Merkmale
  • Auf mehreren Auswertungsebenen liefert EVAS fundierte Aussagen:
    • Einzelfall
    • Gruppen
    • Einrichtung
  • Unterstützung der Anwender durch ein umfangreiches Serviceangebot von der praxisgerechten Einführung bis zur Interpretation der Ergebnisse

Ihr Nutzen mit EVAS:

  • Möglichkeit der schnellen und strukturierten Prozessdarstellung für die Hilfeplangespräche
  • Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen an Qualitätsentwicklung nach § 78b SGB VIII.
  • EVAS liefert in den jährlichen Datenberichte Darstellungen der Prozesse und Wirkungen
  • Auswertungen dienen einrichtungsintern als Mittel zur Überprüfung und Weiterentwicklung von Angeboten und Leistungen
  • Einsatz der EVAS-Ergebnisse für die Öffentlichkeitsarbeit als auch für verbands- und sozialpolitische Aspekte
  • Entgeltfähige EVAS-Teilnahmekosten
  • EFFIZIENZ als optionales Add-On, um Kosten und Nutzen erzieherischer Hilfen analysieren zu können

Aussagen von Experten und Praktikern zu EVAS

„... EVAS ist sowohl ein Controllinginstrument für Prozess- und Ergebnisqualität in Einrichtungen und Diensten der Kinder- und Jugendhilfe als auch ein Evaluationsinstrument, mit dem auf verschiedenen Ebenen die Arbeitsprozesse und -ergebnisse bewertet werden können. ... Mit EVAS wird eine organisatorisch und finanziell umsetzbare Qualitätsanalyse ermöglicht, die den gesetzlichen Anforderungen nach Qualitätsentwicklung genügt.“
Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhard Wiesner, 2002

„Die EVAS-Innovationen gefallen uns sehr gut, begeistert sind wir vor allem von den Einzelfallauswertungen. ... Sie sind für die interne und externe Dokumentation von großer Bedeutung!“
Wolfgang Hüper, Heilpädagogische Tagesstätte St. Josef, Kaufbeuren

„Die regelmäßige Auswertung von Verlaufs- und Ergebnisdaten ... ist ein tragendes Element für die Sicherung von Prozess- und Ergebnisqualität und dient als aussagekräftige Planungsgrundlage für institutionelle Konzeptentwicklung und Konzeptmodifikation.“
Leistungsbeschreibung des Salvator Kolleg, Hövelhof

„Es ist angenehm und einfach, mit EVAS in der Online-Version zu arbeiten.“
Nicole Schröder, Therap. Wohngruppe „Auxilium“, Mönchengladbach


Informationen zu EVAS erhalten Sie unter herrmann@ikj-mainz.de oder 06131-94797-41

Beratungs- und Fortbildungsangebote rund um EVAS finden Sie hier.

Projektleitung: Timo Herrmann