Sie befinden sich auf der Seite: Fachbereiche » Frühe Bildung » - Abgeschlossene Projekte - » Evaluation der Familienzentren in Hessen

Evaluation der Familienzentren in Hessen

Hintergrund

Mit dem Förderprogramm ‚Etablierung von Familienzentren in Hessen‘ unterstützt das Land Hessen seit November 2011 gezielt den landesweiten Ausbau des Hilfe- und Unterstützungsangebots für Familien. Gefördert werden gemäß der geltenden Fach- und Fördergrundsätze (StAnz. 38/2011) kommunale und gemeinnützige Träger von Einrichtungen, die regelmäßig ganzheitliche familienbezogene Leistungen erbringen und zur Ergänzung ihres Angebots mit weiteren Trägern und Institutionen der Region kooperieren und sich vernetzen. Die Förderung ist auf eine Dauer von 3-5 Jahre angelegt und dient der Erhaltung bestehender oder der Etablierung weiterer niedrigschwelliger, generationenübergreifender Angebote, die allen Familien des jeweiligen Sozialraums offen stehen.

Auftrag

Das IKJ führte von Juli 2012 bis Dezember 2015 im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration die Evaluation der Familienzentren durch, die in dieser Zeit die o.g. Förderung des Landes Hessen in Anspruch nahmen.

Ziele

Die Evaluation der Familienzentren in Hessen verfolgte die folgenden Ziele:

  1. systematische Beschreibung der Ausgangslage und Entwicklungsprozesse in den geförderten Einrichtungen auf ihrem Weg zum Familienzentrum
  2. Ermittlung der Bedarfe und Herausforderungen hinsichtlich einer verstärkten Vernetzung im regionalen Raum, der Etablierung neuer Angebote und der Erreichung neuer Nutzer/innengruppen
  3. Analyse begünstigender Faktoren und gelingender Modelle hinsichtlich einer erfolgreichen und nachhaltigen Entwicklung zum Familienzentrum

Ergebnisse

Der Ergebnisbericht ist hier bzw. in unserem Downloadbereich verfügbar.

Weitere Informationen

Gerne stehe ich Ihnen als Projektleitung auch persönlich für Nachfragen zur Verfügung (per Mail an d.macsenaere@ikj-mainz.de oder telefonisch unter 06131 – 94797-42).

Projektleitung: Daniela Macsenaere (IKJ)