Sie befinden sich auf der Seite: Startseite » Aktuelles » Newsreader

„Qualifizierte Schulvorbereitung“ - Auftaktveranstaltung und Start der Evaluation des hessischen Modellprojektes

„Seit 2007 arbeiten Kindertageseinrichtungen (Kitas) und Grundschulen auf der Grundlage des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans für Kinder von 0 bis 10 Jahren (BEP) zusammen. Im Mittelpunt steht dabei immer das Kind mit seinen Fähigkeiten, Potenzialen und Bedürfnissen. Das Modellprojekt (…) richtet sich an Kinder von vier bis sechs Jahren und zielt darauf, möglichst alle Kinder optimal in ihrer Entwicklung zu begleiten, insbesondere, was sprachliche Bildung, Bewegung, soziale sowie lernmethodische Kompetenzen angeht, und ihnen den Übergang von der Kita in die Grundschule zu erleichtern.“
Am 7.5.12 fand im Schloss Biebrich in Wiesbaden die Auftaktveranstaltung (Link zur Pressemitteilung) des Modellprojektes statt.
Das Institut für Kinder- und Jugendhilfe (IKJ) wurde mit der Evaluation der QSV beauftragt. Eine wesentliche Zielsetzung der Evaluation ist es, die Maßnahmen, die die Kitas und Schulen im Rahmen der QSV, in der Zeitspanne von 2012 bis 2014 umsetzen, zu beschreiben und ihre Wirksamkeit zu überprüfen. An dem Modellprojekt nehmen 30 Modellstandorte teil, die aus ein bis vier Kitas und einer Grundschule bestehen.

Zurück