Sie befinden sich auf der Seite: Fachbereiche » Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege » QUINT

tl_files/Bilder/Logos/LogoQuint.jpg

Qualitätsentwicklung Integrationsplatz

Hintergrund und Projektauftrag

Zielsetzung des Integrationsplatzes in Hessen ist die gemeinsame Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern mit und ohne Behinderung in Kindertageseinrichtungen. Das Praxisprojekt "QUINT - Qualitätsentwicklung Integrationsplatz" erarbeitete im Auftrag des Hessischen Sozialministeriums gemeinsam mit der Praxis in einer ausgewählten Region des Landes Hessen einen geeigneten Weg zur Umsetzung des Anspruchs auf Eingliederungshilfe jedes Kindes mit Behinderung.

Inhalte

Im Rahmen des Projektes wurde ein Verfahren zur Hilfeplanung in Kombination mit einem einzelfallbezogenen Dokumentationssystem entwickelt, erprobt und ausgewertet. Die entwickelten Instrumente unterstützen die Qualifikation der Fachkräfte der Kindertagesstätten, indem sie zur Identifikation des Hilfebedarfs beitragen und die Zusammenarbeit mit Eltern und weiteren Beteiligten unterstützen. Die Dokumentation der Integrationsmaßnahme erlaubt darüber hinaus Rückschlüsse auf die Zielerreichung, die Entwicklung des Kindes und Wirkfaktoren am Integrationsplatz. Mit Hilfe der entwickelten Instrumente können Daten erhoben werden, die eine empirische Reflexionsgrundlage darstellen, auf der Verbesserungsbedarfe und Veränderungspotentiale sowohl im Einzelfall als auch auf Einrichtungsebene identifiziert werden können.

Handbuch

Das QUINT-Handbuch enthält alle entwickelten Materialien, darunter Handreichungen zur Beobachtung, Dokumentation, Hilfeplanung und zur Zusammenarbeit mit Eltern und weiteren beteiligten Fachkräften in der Integration. Jugendämtern und Kindertageseinrichtungen in Hessen wird die aktuelle Fassung des Handbuchs im Februar 2007 vom Hessischen Sozialministerium kostenlos zur Verfügung gestellt.

Seit November 2007 ist das QUINT-Handbuch als Bundesausgabe im Buchhandel erhältlich. Es enthält eine CD-Rom, mit der die Bögen am PC bearbeitbar sind und als pdf- Datei weitergeleitet werden können. Auch wurde die Einzelfallauswertung automatisiert.
Das Buch ist erschienen bei Carl Link.

tl_files/Bilder/Projekte/QUINT/QUINT-Handbuch.jpg

QUINT Integrative Prozesse in Kitas qualitativ begleiten

Handbuch inkl. CD-ROM
1. Auflage 2007, 200 Seiten
ISBN 978-3-556-01164-5, Verlags-Nr. 2806.27

Implementierung

QUINT wurden in der Zeit von August 2004 bis Mai 2006 in 23 Jugendamtsbezirken in Hessen implementiert. In dieser Zeit wurden insgesamt 1047 Fachkräfte aus 635 Kindertageseinrichtungen im Rahmen von 7-tägigen Fortbildungen vor Ort in QUINT geschult. Alle beteiligten Jugendämter gaben am Ende der Implementierung an, dass sie beabsichtigen in ihrem Bezirk die Arbeit mit QUINT fortzusetzen. Weitere Informationen zu QUINT finden Sie in unserem Downloadbereich.

Gerne stehe ich Ihnen als Projektleitung auch persönlich für Nachfragen zur Verfügung (per Mail an d.macsenaere@ikj-mainz.de oder telefonisch unter 06131 – 94797-42.

Beratungs- und Fortbildungsangebote rund um QUINT finden Sie hier.

Projektleitung: Daniela Macsenaere