Sie befinden sich auf der Seite: Startseite » Aktuelles » Newsreader

20 Jahre EVAS

EVAS Logo

 

Am 9. Februar 1999 fiel in der München der Startschuss für EVAS, damals noch unter dem Namen „Evaluationsstudie erzieherischer Hilfen“. In den Räumen der KJF München hatten sich trotz heftigen Schneetreibens ca. 100 interessierte Personen eingefunden, um bei der Präsentation von EVAS durch Vertreter der Urheberrechtsgruppe dabei zu sein.

20 Jahre später ist aus der ursprünglichen Studie ein etabliertes und das vermutlich größte Evaluations- und Dokumentationsverfahren im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe geworden. 250 Einrichtungen und Dienste und somit Tausende von Praktiker*innen nutzten das Verfahren bzw. tun dies mittlerweile seit 20 Jahren. Dabei wurden mittlerweile über 50.000 Hilfen evaluiert. Weiterhin bildet EVAS die Grundlage einer Vielzahl von Wirkungsstudien. Ebenso wurde das Design auf andere Bereiche übertragen: Behindertenhilfe, Erziehungsberatung, Jugendämter und Mutter/Vater-Kind-Hilfen.

Doch diese Entwicklung ist noch lange nicht beendet. Ein technisch runderneuertes EVAS steht bald bevor und zukünftig wollen wir Einrichtungen und Dienste individuell noch stärker dabei unterstützen, EVAS und die Ergebnisse für die Organisationsentwicklung zu nutzen. Dabei werden auch die Themen des aktuellen SGB VIII-Reformprozesses aufgegriffen und für die Beteiligten nutzbar gemacht. Seien Sie mit uns gespannt.

Zurück