Sie befinden sich auf der Seite: Startseite » Aktuelles » Newsreader

8. Mainzer Werkstattgespräche – Forschung und Praxis in den Erziehungshilfen, 12.-13. März 2019

Seit 2004 bieten die Mainzer Werkstattgespräche eine Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis. Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen kommen in den Dialog über aktuelle Praxisforschungsprojekte und Trends in den Erziehungshilfen und diskutieren die Bedeutung der Forschungsergebnisse für die Praxis. Zielgruppen sind: Wissenschaftler*innen, Einrichtungsleiter*innen, Referent*innen der Kinder- und Jugendhilfe, Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, Träger der Kinder- und Jugendhilfe.

Bei der 8. Auflage der Mainzer Werkstattgespräche, die Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen (BVkE) in der bewährten Kooperation mit der Katholischen Hochschule Mainz und dem Institut für Kinder- und Jugendhilfe (IKJ) veranstaltet, stehen folgende Themenbereiche im Fokus:

-       Jugend

-       Sozialraumorientierung

-       Kinderschutz

-       Inklusion

-       Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

 

Anmeldeschluss ist der 06.02.2019, danach auf Anfrage.

Den Flyer inkl. Anmeldeformular finden sie hier.

 

Ansprechpartnerin:
Thea Schmollinger, Projektreferentin beim BVkE
Fon: +49 (6131) 94797-50
E-Mail:  thea.schmollinger@caritas.de

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen des rückenwind-Projekts FORUM:A statt.

Das Projekt „FORUM:A“ wird im Rahmen des Programms „rückenwind+“ durch dasBundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Zurück