Sie befinden sich auf der Seite: Startseite » Aktuelles » Newsreader

Neues Projekt „WirkJuBe-Hilfeplanung“ - Es geht los!

Logo WirkJuBeDas Forschungs- und Entwicklungsprojekt „Hilfeplanung als Wirkfaktor in der Kinder-/ Jugendhilfe“, kurz WirkJuBe-Hilfeplanung, der Initiative Zukunft der Sozialwirtschaft startet. Das Institut Kinder- und Jugendhilfe Mainz (IKJ) als projektdurchführende Organisation lädt im Juni 2017 zu den beiden zentralen Kick-Off-Veranstaltungen ein:

Termin 07.06.2017 von 10:30-15:30 Uhr:
„WirkJuBe Hilfeplanung - Kick-Off-Veranstaltung Bielefeld“
Ort: Diakonische Stiftung Ummeln / Kirchliches Zentrum (5.10), Veerhoffstraße 5, 33649 Bielefeld

Termin 30.06.2017 von 10:30-15:30 Uhr:
„WirkJuBe Hilfeplanung - Kick-Off-Veranstaltung Mainz“
Ort: Erbacher Hof /St. Lioba-Raum, Grebenstraße 24, 55116 Mainz.

Anfang 2018 liegen bereits erste Ergebnisse zur Wirksamkeit der Jugendhilfe vor, bevor das Projekt im Jahr 2019 seinen Abschluss findet.

Interessierte Träger der Jugendhilfe haben noch bis Juni die Möglichkeit, in das Projekt einzusteigen. Teilnehmende Einrichtungen profitieren von der Chance, vorneweg mit dabei zu sein, wenn das neue SGB VIII in die Umsetzung gelangt. Sie verfügen als Teilnehmer über ein empirisch untermauertes Wissen über Ihre erreichten Wirkungen und die zugrundeliegenden Wirkfaktoren. Dies wird einerseits genutzt zur Qualifizierung Ihrer Zuweisungsqualität und Hilfeplanung. Zudem werden Partizipationsprozesse optimiert und die Personalausstattung in den Blick genommen. Sie bestimmen den Diskurs zur Ausgestaltung der gesetzlich angeregten Wirksamkeitsorientierung und Sie setzen sich selbst in die Lage, ihn vor Ort (mit) zu gestalten.

Weitere Informationen und Unterlagen zum Projekt erhalten Sie hier:

Melden Sie sich bei Interesse bitte gerne mit folgendem Anmeldeformular für das Projekt WirkJuBe-Hilfeplanung an: Anmeldeformular

Zurück