Sie befinden sich auf der Seite: Startseite » Aktuelles » Newsreader

Studie zur Nachhaltigkeit stationärer Jugendhilfemaßnahmen

Das IKJ führt seit Anfang Mai in Kooperation mit dem BVkE das Forschungsprojekt „Care Leaver – Stationäre Jugendhilfe und ihre Nachhaltigkeit“ durch. Mithilfe dieser Studie soll die individuelle Entwicklung von jungen Menschen nach Abschluss ihrer stationären Jugendhilfemaßnahme mit wissenschaftlichen Methoden dokumentiert und analysiert werden. Die  Ergebnisse der wissenschaftlichen Untersuchung sollen eine empirisch-fachliche Argumentationsgrundlage liefern, um eine fundierte Beurteilung langfristiger Wirkungen stationärer Jugendhilfemaßnahmen zu ermöglichen und die Entwicklung qualifizierter Konzepte zur Übergangsgestaltung fachlich zu unterstützen. Darüber hinaus sollen tiefergehende Erkenntnisse zu Indikation, Gewährungspraxis und Effekten von Hilfen für junge Volljährige (§ 41 SGB VIII) gewonnen werden.
Am Projekt teilnehmen kann jede Einrichtung, die stationäre Jugendhilfemaßnahmen anbietet oder junge Menschen im Rahmen einer (nichtstationären) Anschlusshilfe unterstützt. Eine Mindestzahl an zu untersuchenden Fällen gibt es dabei nicht.

Für Rückfragen zur möglichen Teilnahme oder zur Studie im Allgemeinen steht Ihnen beim IKJ Herr Joachim Klein (klein@ikj-mainz.de) gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen können Sie dem folgenden Informationsflyer entnehmen: Link

Zurück