Sie befinden sich auf der Seite: Profil

Unser Profil

Das Institut für Kinder- und Jugendhilfe (IKJ) ist eine außeruniversitäre, sozialwissenschaftliche Praxisforschungseinrichtung. Das im Spannungsfeld von Praxis, Wissenschaft und Politik angesiedelte Institut kommt dabei einer doppelten Funktion nach: Wissenstransfer in die Praxis und Politik einerseits, Rückkopplung von Praxiserfahrungen in den Forschungsprozess andererseits.
Das Institut gliedert sich in zwei Gesellschaften auf: Die „IKJ Institut für Kinder- und Jugendhilfe gGmbH“ und die „IKJ ProQualitas GmbH“.
Das IKJ bewegt sich in einer vielfältigen Kommunikationsstruktur, die sich aus Vertretern von Praxis, Wissenschaft, Politik und Technik zusammensetzt. In diesen Systemen nimmt das IKJ mit seinen Mitarbeitern eine aktive, integrierende Rolle ein und begegnet den Menschen mit einer wertschätzenden Grundhaltung. Jeder einzelne Mitarbeiter ist sich seiner Verantwortung gegenüber den an den Projekten/Verfahren des Instituts beteiligten Menschen bewusst und nimmt hinter den empirischen Daten die Kinder und Jugendlichen mit ihrem Umfeld als Personen wahr.
Wir sind institutionelles Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEVal) und orientieren uns sowohl an den DeGEVal-Standards für Evaluation als auch den Empfehlungen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis.

Logo DeGEvas