Sie befinden sich auf der Seite: Fachbereiche » Frühe Bildung » TaKKT II

Logo TaKKT II

Tagespflege in Kooperation mit Kindertageseinrichtungen

Hintergrund

Mit dem hessischen Modellprojekt TaKKT (Tagespflege in Kooperation mit Kindertageseinrichtungen) wurde in den Jahren 2004 bis 2007 der Auf- und Ausbau von hessenweit 28 Verbundsystemen systematisch unterstützt. Eine Nacherhebung im Jahr 2010 hat gezeigt, dass die Verbundsysteme, die mit diesem Projekt initiiert wurden, auch einige Jahre nach Abschluss des Projektes weitgehend Bestand hatten. Auf vielfachen Wunsch der Träger und Fachdienste setzt das Hessische Ministerium für Soziales und Integration dieses Projekt nun fort.

Auftrag

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration hat das IKJ mit der Fortsetzung dieses Projektes beauftragt.

Ziele

Ziele des Anschlussprojektes TaKKT II sind:

  1. Aufbau und Sicherung der bestehenden Kooperation strukturell und organisatorisch gemeinsam mit der zuständigen Kommune
  2. Vertiefung durch fachliche Inhalte am Beispiel alltagsintegrierter sprachlicher Bildung
  3. Kooperationsstrukturen so weiterentwickeln, dass sie einen Beitrag zu anschlussfähigen Bildungsprozessen im Sinne des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans leisten

Modellregionen

In der Zeit von Januar 2016 bis Dezember 2018 werden 4 Verbundsysteme in Hessen gemeinsam vom Hessischen KinderTagespflegeBüro (Link: www.hktb.de) und dem IKJ fachlich begleitet:

  1. Baunatal und Schauenburg
  2. Herborn, Dillenburg und Breitscheid
  3. Usingen
  4. Maintal

Weitere Informationen

Über den Verlauf des Projektes berichten wir in regelmäßigen Abständen im Rahmen des Newsletters des Hessischen KinderTagespflegeBüros. Um den Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich hier anmelden. Unter folgendem Link können Sie sich die vergangen Newsletter ansehen: http://www.hktb.de/content/newsletter-0 (Lässt sich der Link nicht gleich öffnen, den Link markieren und über die rechte Maustaste öffnen). Wenn Sie Probleme mit der Anmeldung haben, helfen Ihnen die Kolleginnen im Hessischen KinderTagespflegeBüro (Telefon: 06181 –400-724) gerne weiter.

Materialien zur Kooperation zwischen Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege finden Sie in unserem Downloadbereich unter der Überschrift TaKKT.

Gerne stehe ich Ihnen als Projektleitung auch persönlich für Nachfragen zur Verfügung (per Mail an d.macsenaere@ikj-mainz.de oder telefonisch unter 06131 – 94797-42).

Projektleitung: Daniela Macsenaere (IKJ)